Rezepte

Lecker kochen, besser essen!
Tolle Rezepte und alle Zutaten direkt bei

TS Foods Supermarkt

Indisches Hähnchen-Curry

 

Dieses typisch indische Hähnchen-Curry lässt sich nicht nur leicht zubereiten,

es schmeckt auch noch fantastisch. Mit Reis oder Naan servieren.

 

chicken2

Zubereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Fertig in: 55 M

 

Zutaten
Portionen: 4
2 EL Öl
2 große Zwiebeln, fein gehackt
1 TL Salz
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Stück (3 cm) frischer Ingwer, gerieben
1/2 TL gemahlenes Kurkuma
1 gestrichener TL Chilipulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
2 grüne Chilischoten, halbiert
3 reife Tomaten, gewürfelt
2 große Hähnchenbrustfilets, in Würfel geschnitten
1TL milde Currypaste
frischer Koriander, fein gehackt

 

Zubereitung

 

  1. Ein wenig heißes Wasser dazugießen, um die Zwiebel weicher zu machen, abdecken und 5 Minuten dünsten.
  2. Sobald das ganze Wasser verdunstet ist, Kurkuma, Chilipulver, Koriander und Kreuzkümmel hinzufügen und auf höchster Stufe 5 Minuten scharf anschwitzen. Chilischoten dazugeben und umrühren. Tomaten hinzufügen, abdecken und 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln.
  3. Hähnchenfleisch hinzufügen und die Temperatur hochstellen. 5-8 Minuten anbraten. Currypaste dazugeben und gut umrühren. Hitze herunterstellen und weitere 5 Minuten köcheln. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
  4. Vom Herd nehmen, mit frischem Koriander bestreuen und mit Reis nach Wahl servieren.                                                                                                                             

 

Indisches Chicken Biryani

 

bombay-chicken     bombay2

 

Ein super leckeres Rezept

 

 

Die speziellen Zutaten sind im TS FOODS SUPERMARKT vorhanden.

 

 

Zutaten

 

 

4                      Hähnchenschenkel (Am besten Maishähnchen)

1                      EL Gewürzmischung Garam Masala oder Biryani Masala

150 g              Naturjoghurt

2                      Zwiebel(n)

6                      Knoblauchzehe(n), zerdrückt

1                      TL Ingwer, frisch geriebener

1                      TL Zimt (nach Geschmack)

*                      Kardamome (nach Geschmack)

2                      Chili schote(n), grüne

2                      Tassen Basmati Reis

4 EL                 Öl

150g                Butter

 

 

Zubereitung

 

Arbeitszeit: ca. 45 Min.

 

 

Das Hähnchen (ohne Haut) zerteilen.

In Joghurt und Garam Masala oder Biryani Masala eine Weile ziehen lassen. (am besten über Nacht, damit das Fleisch schön zart wird)

1 Zwiebel, schneiden, in 3 EL Öl glasig anbraten,

den Ingwer und 3 Knoblauchzehen dazu, 4 Kardamom kapseln,

½ TL Zimt (nach Geschmack) etwas Salz dazu und alles anbraten.

die Hähnchen-Joghurt-Mischung hinzufügen kurz anbraten, dann bei geringer Stufe weiterkochen bis das Gesamte eine schöne mittel braune Farbe bekommen hat.

 

Basmati Reis waschen,

Butter in einem anderen großen Topf zerlaufen lassen,

1 Zwiebel fein hacken, den restlichen Knoblauch, Kardamom, Zimt und Salz leicht anbraten, den gewaschenen Basmati Reis hinzufügen und alles gut umrühren, etwas kochen lassen.

Mit kochenden Wasser auffüllen (1 Tasse Reis = 1,5 Tassen Wasser) und etwas weiter kochen.

Hähnchen stücke und die grünen Chili schoten zufügen und bei niedriger Stufe mit geschlossenen Deckel fertig garen.

 

Dazu passt Knoblauch-Chili Dip:

 

7 Knoblauchzehen (nach Geschmack) mit etwas Wasser geben und zerkleinern

(In einen kleinen Zer kleinerer).

Die Knoblauch-Wasser-Mischung in eine Schale füllen

1,5 EL Paprikapulver edel süß,

1 TL Chili pulver (nach Geschmack),

1 EL beliebiger Essig und Salz dazu mischen.
Alles umrühren und fertig ist der Dip.